Ressourcen sparen mit einer Einzugsermächtigung

Damit der VCÖ noch effizienter tätig sein kann, bitten wir Sie um die Erlaubnis, Ihren jährlichen Beitrag von Ihrem Konto einzuziehen. Wir als VCÖ sparen dadurch Verwaltungsaufwand und viel Papier. Auch das schont die Umwelt. Vertrauen Sie uns bitte und erleichtern Sie uns die Verwaltung Ihrer Spende durch eine Einzugsermächtigung. Sie können diese jederzeit formlos per E-Mail, Brief oder telefonisch widerrufen. Danke!

Buchungsintevall*

Der VCÖ übermittelt Ihre Spenden für Sie zu Beginn jedes Kalenderjahres an das Finanzamt. Dazu benötigen wir Ihren vollständigen Namen sowie Ihr Geburtsdatum. Jeweils zu Beginn des folgenden Kalenderjahres erhalten Sie von uns eine Übersicht über Ihre Spenden des Vorjahres. Mehr zu den Bestimmungen zur steuerlichen Absetzbarkeit von Spenden finden Sie hier.

 

 

Der VCÖ speichert und verarbeitet Ihre oben angegeben Daten, um den Zweck der Formularübermittlung zu erfüllen und Sie gegebenenfalls über die VCÖ-Tätigkeit im Allgemeinen zu informieren. Alle persönlichen Angaben werden nach der DSGVO und den österreichischen Anpassungsgesetzen vertraulich behandelt. Sie haben das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und -verwendung. Schicken Sie dazu einfach eine E-Mail an vcoe@vcoe.at. Die ausführliche Datenschutzerklärung des VCÖ finden Sie auf www.vcoe.at/datenschutz

„Stellen Sie sich auch bisweilen die Frage, welche Welt wir wohl hinterlassen werden, in der unsere Kinder und deren Kinder gerne leben möchten? Klimaerhitzung, Pandemien und wirtschaftliche Verflechtungen sagen uns schon jetzt, dass es gemeinsame globale Anstrengungen braucht, um ein gutes Leben in Zukunft zu erreichen. Engstirnige Interessen, auch nationalstaatliche Egoismen, stören am Weg zu einer lebenswerten Welt von morgen. Die Kinder des Jahres 2035 dürfen von uns erwarten, dass Luft und Wasser sauber, Städte energetisch neutral und Betonwüsten von heute entfernt sind. Eine „bessere Verkehrswelt“ baut auf klimafite Infrastrukturen ebenso wie auf bewegungsaktive Mobilität, Sharingangebote und einen komfortablen Öffentlichen Verkehr  als Daseinsvorsorge. 30 Jahre VCÖ-Einsatz haben mir gezeigt, dass es langen Atem, oft 15 Jahre oder mehr, braucht, bis ein Anliegen des VCÖ Wirklichkeit wird. Erst die treue langfristige und regelmäßige Unterstützung durch seine Spenderinnen und Spender macht den VCÖ erfolgreich. Dafür danke ich Ihnen!“

Willi Nowak
für das VCÖ-Team