VCÖ-Bahntest 2019 - Die Ergebnisse

Am VCÖ-Bahntest 2019 nahmen 10.537 Fahrgäste in den Zügen von neun Bahnunternehmen teil (Außerfernbahn – DB Regio, CAT City-Airport Train, Graz Köflacher Bahn, Mariazellerbahn, Newrest Wagons-Lits, ÖBB, Raaberbahn, Salzburger Lokalbahn, WESTbahn). Befragungszeitraum Mai und Juni 2019

Zum Factsheet mit den wichtigsten Ergebnissen des VCÖ-Bahntest 2019 als Infografik

Die Bewertung der Bahnhöfe durch die Fahrgäste

Viele Fahrgäste, die selbst auch Autofahren, sind zum Umsteigen auf anderen Strecken bereit

Ergebnisse zu Urlaubsreisen mit der Bahn

Detailergebnisse

VCÖ-Bahntest  2019: Das Zeugnis für die aktuelle Zugfahrt(Alle Fahrgäste (in Klammer Bewertung für Regionalbahnen))

(Bewertung nach Schulnotensystem 1 = Sehr Gut, 5 = Nicht Genügend)

Anzahl Zugverbindungen auf der Strecke: 2,1 (2,3)
Bequemlichkeit des Sitzplatzes: 2,1 (2,1)
Klimaanlage bzw. Heizung: 2,1 (2,2)
Öffentliche Anschlussverbindungen an den Zug: 2,1 (2,2)
Wenn umgestiegen: wie zufrieden mit Anschlussverbindung? 2,0 (2,1)
Wenn umgestiegen: wie stressfrei war Umsteigen? 2,0 (2,1)
Komfort dieser Zugfahrt insgesamt? 2,0 (2,0)
Sauberkeit Zug insgesamt: 2,0 (2,0)
Deutlichkeit / Verständlichkeit der Durchsagen: 2,0  (2,0)
Sauberkeit des Sitzplatzes: 1,9 (1,9)
Sitzplatzangebot im Zug: 1,9 (1,9)
Pünktlichkeit des Zuges: 1,8 (1,8)
Freundlichkeit des Zugpersonals: 1,7 (1,6)
Hilfsbereitschaft des Zugpersonals: 1,7 (1,6)
Wenn Speisen konsumiert: Wie zufrieden mit Qualität? 1,9
Wenn Speisen konsumiert: Wie zufrieden mit Servicepersonal? 1,7
Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Jeder 3. Fahrgast fährt häufiger Bahn

(Sind Sie in den vergangenen 12 Monaten häufiger oder seltener Bahngefahren als zuvor?)

Häufiger Bahn gefahren: 36 Prozent
Gleich viel Bahn gefahren: 55 Prozent
Seltener Bahn gefahren: 9 Prozent
Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

 

Die Bewertung für das Bahnfahren in Österreich insgesamt

Anzahl der Zugverbindungen am Bahnnetz in Österreich: 77 Prozent zufrieden / 23 Prozent nicht zufrieden

Wie Urlaubsreise mit der Bahn von Fahrgästen bewertet werden

(Sample: 2.375 Befragte machten Reise mit Übernachtung)

Bequemlichkeit des Sitzplatzes: 2,1
Komfort dieser Zugfahrt insgesamt? 2,0
Klimaanlage bzw. Heizung: 2,0
Deutlichkeit / Verständlichkeit der Durchsagen: 2,0
Anzahl Zugverbindungen auf der Strecke: 1,9
Sauberkeit Zug insgesamt: 1,9
Sitzplatzangebot im Zug: 1,9
Öffentliche Anschlussverbindungen an den Zug: 1,9
Wenn umgestiegen: wie zufrieden mit Anschlussverbindung? 1,8
Wenn umgestiegen: wie stressfrei war Umsteigen? 1,9
Sauberkeit des Sitzplatzes: 1,8
Pünktlichkeit des Zuges: 1,7
Zufriedenheit mit Zugfahrt: 1,7
Freundlichkeit des Zugpersonals: 1,6
Hilfsbereitschaft des Zugpersonals: 1,6
Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Was zum Umstieg vom Auto auf die Bahn bewegt

VCÖ-Bahntest: Besseres Angebot und kürzere Fahrzeit bewegen zum Umstieg – nutzbare Zeit wird genossen
(Welche Gründe hatten Einfluss auf Umstieg vom Auto auf die Bahn – Mehrfachantworten möglich)

Nutzbare Zeit (Arbeiten, Lesen, mit Kindern spielen): 84 Prozent
Verbessertes Angebot der Bahn: 69 Prozent Kürzere Fahrzeit der Bahn: 68 Prozent
Geringere Kosten der Bahn: 60 Prozent
Bessere Erreichbarkeit des Bahnhofs mit Öffentlichem Verkehr: 60 Prozent
Wechsel von Wohnort oder Arbeitsplatz: 47 Prozent
Bessere Erreichbarkeit des Bahnhofs mit Fahrrad: 44 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

 

VCÖ-Bahntest: 62 Prozent sind auf einzelnen Strecken von Auto auf Bahn umgestiegen

Fahren Sie Strecken, die Sie früher mit dem Auto zurückgelegt haben, heute mit der Bahn?
(Fahrgäste, die auch Auto fahren)

Ja, viele: 15 Prozent
Ja, manche: 47 Prozent
Nein: 38 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest: Mit häufigeren Verbindungen mehr Autofahrten auf Bahn verlagerbar

Würden Sie Autofahrten auf die Bahn verlagern, wenn …

… Gesamtreisezeit (inkl. Anschlussverbindungen) kürzer wäre: 76 Prozent
… häufigere Bahnverbindungen gäbe: 72 Prozent
… Sie für den Arbeitsweg ein kostenloses Öffi-Jobticket erhielten: 70 Prozent
… Abfahrtsbahnhof besser mit Öffentlichem Verkehr erreichbar wäre: 63 Prozent
… Spritpreis steigen würde: 56 Prozent
… am Zielort kostenloses Parken nicht mehr möglich wäre: 54 Prozent
… Abfahrtsbahnhof besser mit Fahrrad erreichbar wäre: 38 Prozent
… es am Bahnhof Fahrradleihstation gäbe: 34 Prozent
… es am Bahnhof Carsharing-Angebot gäbe: 34 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Wie sich die Qualität des Bahnfahrens in Österreich in den vergangenen 12 Monaten entwickelt hat

Wie hat sich die Qualität des Bahnfahrens in Österreich  in den vergangenen 12 Monaten entwickelt?

In die richtige Richtung: 52 Prozent
Gleich geblieben: 40 Prozent
In die falsche Richtung: 8 Prozent

Abstimmung Bahn mit anderem öffentlichen Verkehr

Verbessert: 66 Prozent
Verschlechtert: 34 Prozent

Verbindungsqualität / Netzqualität für Mobiltelefon / Internet im Zug

Verbessert: 66Prozent
Verschlechtert: 34 Prozent

Anwesenheit Zugpersonal

Verbessert: 66 Prozent
Verschlechtert: 34 Prozent

Pünktlichkeit von Österreichs Bahnen

Verbessert: 72 Prozent
Verschlechtert: 27 Prozent

Häufigkeit der Zugverbindungen

Verbessert: 75 Prozent
Verschlechtert: 25 Prozent

Information und Service

Verbessert: 77 Prozent
Verschlechtert: 23 Prozent

Qualität der eingesetzten Waggons

Verbessert: 79 Prozent
Verschlechtert: 21 Prozent

Qualität und Komfort beim Bahnfahren haben sich

verbessert: 85 Prozent
verschlechtert: 15 Prozent
Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

 

Das Ranking der Bahnhöfe

VCÖ-Bahntest: Wien Hauptbahnhof gewinnt bei den großen Landeshauptstadt Bahnhöfen

1. Wien Hauptbahnhof
2. Salzburg Hauptbahnhof
3. Klagenfurt Hauptbahnhof
4. St. Pölten Hauptbahnhof
5. Graz Hauptbahnhof
6. Linz Hauptbahnhof
7. Innsbruck Hauptbahnhof
8. Wien Westbahnhof
9. Bahnhof Wien Meidling
10. Bregenz Hauptbahnhof

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest: Die besten Bahnhöfe außerhalb der Landeshauptstädte

1. Bahnhof Spittal-Millstätter See
2. Bahnhof Dornbirn 
3. Wels Hauptbahnhof
4. Bahnhof Tulln
5. Bahnhof Bruck an der Mur
6. Bahnhof Wörgl
7. Bahnhof Knittelfeld
8.  Bahnhof Landeck-Zams
9. Bahnhof St. Valentin
10.  Bahnhof Attnang-Puchheim

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest: Kleinere Bahnhöfe, die am besten bewertet wurden

1. Bahnhof Gmunden
2. Bahnhof Zeltweg
3. Bahnhof Peggau Deutschfeistritz
4. Bahnhof Feldbach
5. Bahnhof Studenzen-Fladnitz
6. Bahnhof Öztal
7.  Bahnhof Leibnitz
8. Bahnhof Matrei
9. Bahnhof Jenbach
10. Bahnhof Mistelbach

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest: Die Bahnhöfe, die bei Fahrgästen am wenigsten gut ankommen

1. Bahnhof Kapfenberg
2. Bahnhof Retz
3. Bahnhof Stams 
4. Bahnhof Lienz
5. Bahnhof Fehring
6. Wien Franz-Josefs-Bahnhof
7. Bahnhof Schwaz
8. Bahnhof Spielfeld-Straß
9. Bahnhof Imst-Pitztal
10. Bahnhof Wulkaprodersdorf

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Wie zufrieden die Fahrgäste mit den Bahnhöfen sind

VCÖ-Bahntest: Zeugnis der Fahrgäste für die Bahnhöfe
(Bewertung des Abfahrtsbahnhofs)

Erreichbarkeit mit Öffentlichem Verkehr: 1,9
Barrierefreiheit: 2,0
Zufriedenheit mit Bahnhof allgemein: 2,0
Erhaltungszustand: 2,1
Sicherheitsgefühl am Bahnhof: 2,1
Witterungsschutz: 2,1
Sauberkeit: 2,2
Anzahl Fahrradabstellanlagen: 2,2
Aufenthaltsqualität (Komfort, Warteräume, …): 2,5
Sanitäranlagen: 2,5
Anzahl Pkw-Parkplätze: 2,7

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Wie Burgenlands Fahrgäste das Bahnfahren bewerten

Das Zeugnis von Burgenlands Fahrgästen für die aktuelle Bahnfahrt
(Bewertung nach Schulnotensystem 1 = sehr gut, 5 = nicht genügend)

Gesamtzufriedenheit mit Zugfahrt: 2,0
Freundlichkeit des Zugpersonals: 1,5
Hilfsbereitschaft des Zugpersonals: 1,6
Pünktlichkeit des aktuellen Zuges: 1,9
Öffentliche Anschlussverbindungen an diesen Zug: 1,9
Wenn umgestiegen: Wie stressfrei war umsteigen? 2,1
Wenn umgestiegen: Wie zufrieden mit Anschlussverbindungen? 2,4
Deutlichkeit / Verständlichkeit der Durchsagen: 2,1
Sauberkeit des Zugs (innen): 2,1
Sitzplatzangebot: 2,2
Komfort der Bahnfahrt: 2,3
Anzahl Zugverbindungen auf der verwendeten Strecke: 2,4 
Bequemlichkeit Sitzplatz: 2,5
Klimaanlage / Heizung: 2,6

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Jeder 3. burgenländische Fahrgast mit  Anzahl Zugverbindungen in Österreich unzufrieden

Zufrieden: 65 Prozent
Nicht zufrieden: 35 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019:  Vier von zehn burgenländischen Fahrgästen fahren häufiger Bahn
(Sind Sie in den vergangenen 12 Monaten häufiger oder seltener Bahngefahren als zuvor?)

Häufiger Bahn gefahren: 42 Prozent
Gleich viel Bahn gefahren: 53 Prozent
Seltener Bahn gefahren: 5 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Wie sich Bahnfahren in den vergangenen 12 Monaten entwickelt hat
Qualität des Bahnfahrens entwickelt sich

in die richtige Richtung: 42 Prozent
in die falsche Richtung: 4 Prozent
bleibt gleich: 54 Prozent

Qualität und Komfort beim Bahnfahren haben sich

Verbessert:  76 Prozent
Verschlechtert: 24 Prozent

Information und Service

Verbessert:  69 Prozent
Verschlechtert: 31 Prozent

Qualität der eingesetzten Waggons

Verbessert: 65 Prozent
Verschlechtert: 35 Prozent

Pünktlichkeit von Österreichs Bahnen

Verbessert: 63 Prozent
Verschlechtert: 37 Prozent

Anwesenheit / vorhanden sein von Zugpersonal

Verbessert:  61 Prozent
Verschlechtert: 39 Prozent

Verbindungsqualität für Mobiltelefon / Internet im Zug

Verbessert:  58 Prozent
Verschlechtert: 42 Prozent

Häufigkeit der Zugverbindungen

Verbessert:  54 Prozent
Verschlechtert: 46 Prozent

Abstimmung Bahn mit anderem öffentlichen Verkehr

Verbessert:  51 Prozent
Verschlechtert: 49 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Wie Kärntner Fahrgäste das Bahnfahren bewerten

Das Zeugnis von  Kärntens Fahrgästen für die aktuelle Bahnfahrt
(Bewertung nach Schulnotensystem 1 = sehr gut, 5 = nicht genügend

Gesamtzufriedenheit mit Zugfahrt: 1,8
Freundlichkeit des Zugpersonals: 1,5
Hilfsbereitschaft des Zugpersonals: 1,6
Pünktlichkeit des Zuges: 1,7
Sitzplatzangebot: 1,8
Sauberkeit Sitzplatz: 1,9
Komfort der Bahnfahrt: 1,9
Anzahl Zugverbindungen auf der verwendeten Strecke: 2,0
Deutlichkeit / Verständlichkeit der Durchsagen: 2,0
Sauberkeit des Zugs (innen): 2,1
Bequemlichkeit Sitzplatz: 2,2
Klimaanlage / Heizung: 2,2
Öffentliche Anschlussverbindungen an diesen Zug: 2,2
Wenn umgestiegen: Wie stressfrei war umsteigen? 2,0
Wenn umgestiegen: Wie zufrieden mit Anschlussverbindungen? 2,1

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Jeder 3. Kärntner Fahrgast fährt häufiger Bahn
(Sind Sie in den vergangenen 12 Monaten häufiger oder seltener Bahngefahren als zuvor?)

Häufiger Bahn gefahren: 32 Prozent
Gleich viel Bahn gefahren: 60 Prozent
Seltener Bahn gefahren: 8 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Wie sich Bahnfahren in den vergangenen 12 Monaten entwickelt hat

Qualität des Bahnfahrens entwickelt sich

in die richtige Richtung: 54 Prozent
in die falsche Richtung: 6 Prozent
bleibt gleich: 40 Prozent

Qualität und Komfort beim Bahnfahren haben sich

Verbessert:  86 Prozent
Verschlechtert: 14 Prozent

Qualität der eingesetzten Waggons

Verbessert: 83 Prozent
Verschlechtert: 17 Prozent

Pünktlichkeit von Österreichs Bahnen

Verbessert: 82 Prozent
Verschlechtert: 18 Prozent

Information und Service

Verbessert:  81 Prozent
Verschlechtert: 19 Prozent

Häufigkeit der Zugverbindungen

Verbessert: 79 Prozent
Verschlechtert: 21 Prozent

Anwesenheit / vorhanden sein von Zugpersonal

Verbessert:  74 Prozent
Verschlechtert: 26 Prozent

Abstimmung Bahn mit anderem öffentlichen Verkehr

Verbessert:  73 Prozent
Verschlechtert: 27 Prozent

Verbindungsqualität für Mobiltelefon / Internet im Zug

Verbessert:  66 Prozent
Verschlechtert: 34 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Wie Niederösterreichs Fahrgäste das Bahnfahren bewerten

Das Zeugnis von Niederösterreichs Fahrgästen für die aktuelle Zugfahrt
(Bewertung nach Schulnotensystem 1 = sehr gut, 5 = nicht genügend)

Gesamtzufriedenheit mit Zugfahrt: 1,8
Hilfsbereitschaft des Zugpersonals: 1,5
Freundlichkeit des Zugpersonals: 1,6
Pünktlichkeit des Zuges: 1,8
Sitzplatzangebot: 1,8
Sauberkeit Sitzplatz: 1,9
Sauberkeit des Zugs (innen): 1,9
Komfort der Bahnfahrt: 1,9
Bequemlichkeit Sitzplatz: 2,0
Deutlichkeit / Verständlichkeit der Durchsagen: 2,0
Klimaanlage / Heizung: 2,1
Anzahl Zugverbindungen auf der verwendeten Strecke: 2,2 
Öffentliche Anschlussverbindungen an diesen Zug: 2,2
Wenn umgestiegen: Wie stressfrei war umsteigen? 2,1
Wenn umgestiegen: Wie zufrieden mit Anschlussverbindungen? 2,0

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Jeder 3. Fahrgast aus Niederösterreich fährt häufiger Bahn
(Sind Sie in den vergangenen 12 Monaten häufiger oder seltener Bahngefahren als zuvor?)

Häufiger Bahn gefahren: 37 Prozent
Gleich viel Bahn gefahren: 53 Prozent
Seltener Bahn gefahren: 10 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Wie sich Bahnfahren in den vergangenen 12 Monaten entwickelt hat

Qualität des Bahnfahrens entwickelt sich

in die richtige Richtung: 51 Prozent
in die falsche Richtung: 10 Prozent
bleibt gleich: 39 Prozent

Qualität und Komfort beim Bahnfahren haben sich

Verbessert:  86 Prozent
Verschlechtert: 14 Prozent

Qualität der eingesetzten Waggons

Verbessert: 79 Prozent
Verschlechtert: 21 Prozent

Information und Service

Verbessert:  74 Prozent
Verschlechtert: 26 Prozent

Häufigkeit der Zugverbindungen

Verbessert: 73 Prozent
Verschlechtert: 27 Prozent

Verbindungsqualität für Mobiltelefon / Internet im Zug

Verbessert:  69 Prozent
Verschlechtert: 31 Prozent

Pünktlichkeit von Österreichs Bahnen

Verbessert: 67 Prozent
Verschlechtert: 33 Prozent

Abstimmung Bahn mit anderem Öffentlichen Verkehr

Verbessert:  63 Prozent
Verschlechtert: 37 Prozent

Anwesenheit / vorhanden sein von Zugpersonal

Verbessert: 61 Prozent
Verschlechtert: 39 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Wie Oberösterreichs Fahrgäste das Bahnfahren bewerten

 Das Zeugnis von Oberösterreichs Fahrgästen für die aktuelle Zugfahrt
(Bewertung nach Schulnotensystem 1 = sehr gut, 5 = nicht genügend)

Gesamtzufriedenheit mit Zugfahrt: 1,7
Freundlichkeit des Zugpersonals: 1,5
Hilfsbereitschaft des Zugpersonals: 1,5
Pünktlichkeit des Zuges: 1,8
Komfort der Bahnfahrt: 1,8
Sauberkeit Sitzplatz: 1,8
Sauberkeit des Zugs (innen): 1,9
Sitzplatzangebot: 1,9
Deutlichkeit / Verständlichkeit der Durchsagen: 1,9
Bequemlichkeit Sitzplatz: 2,0
Klimaanlage / Heizung: 2,0
Anzahl Zugverbindungen auf der verwendeten Strecke: 2,0
Öffentliche Anschlussverbindungen an diesen Zug: 2,1
Wenn umgestiegen: Wie stressfrei war umsteigen? 1,8
Wenn umgestiegen: Wie zufrieden mit Anschlussverbindungen? 1,8

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Vier von zehn Fahrgästen aus Oberösterreich fahren häufiger Bahn
(Sind Sie in den vergangenen 12 Monaten häufiger oder seltener Bahngefahren als zuvor?)

Häufiger Bahn gefahren: 39  Prozent
Gleich viel Bahn gefahren: 52 Prozent
Seltener Bahn gefahren: 9 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Wie sich Bahnfahren in den vergangenen 12 Monaten entwickelt hat

Qualität des Bahnfahrens entwickelt sich

in die richtige Richtung: 57  Prozent
in die falsche Richtung: 6 Prozent
bleibt gleich: 37  Prozent

Qualität und Komfort beim Bahnfahren haben sich

Verbessert:  87 Prozent
Verschlechtert: 13 Prozent

Information und Service

Verbessert:  80 Prozent
Verschlechtert: 20 Prozent

Qualität der eingesetzten Waggons

Verbessert: 78 Prozent
Verschlechtert: 22 Prozent

Häufigkeit der Zugverbindungen

Verbessert: 76 Prozent
Verschlechtert: 24 Prozent

Verbindungsqualität für Mobiltelefon / Internet im Zug

Verbessert:  75 Prozent
Verschlechtert: 25 Prozent

Pünktlichkeit von Österreichs Bahnen

Verbessert: 71 Prozent
Verschlechtert: 29 Prozent

Abstimmung Bahn mit anderem Öffentlichen Verkehr

Verbessert:  67 Prozent
Verschlechtert: 33 Prozent

Anwesenheit / vorhanden sein von Zugpersonal

Verbessert: 61 Prozent
Verschlechtert: 39 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

 

Wie Salzburgs Fahrgäste das Bahnfahren bewerten

Das Zeugnis von Salzburger Fahrgästen fürs Bahnfahren
(Bewertung nach Schulnotensystem 1 = sehr gut, 5 = nicht genügend)

Gesamtzufriedenheit mit Zugfahrt: 1,7
Freundlichkeit des Zugpersonals: 1,5
Hilfsbereitschaft des Zugpersonals: 1,6
Pünktlichkeit des Zuges: 1,7
Anzahl Zugverbindungen auf der verwendeten Strecke: 1,9
Sauberkeit Sitzplatz: 1,9
Sauberkeit des Zugs (innen): 2,0
Sitzplatzangebot: 2,0
Komfort der Bahnfahrt: 2,0
Deutlichkeit / Verständlichkeit der Durchsagen: 2,0
Öffentliche Anschlussverbindungen an diesen Zug: 2,2
Wenn umgestiegen: Wie stressfrei war umsteigen? 1,9
Wenn umgestiegen: Wie zufrieden mit Anschlussverbindungen? 1,9
Klimaanlage / Heizung: 2,2
Bequemlichkeit Sitzplatz: 2,3

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Jeder 3. Salzburger Fahrgast fährt häufiger Bahn
(Sind Sie in den vergangenen 12 Monaten häufiger oder seltener Bahngefahren als zuvor?)

Häufiger Bahn gefahren: 32  Prozent
Gleich viel Bahn gefahren: 63 Prozent
Seltener Bahn gefahren: 5 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Wie sich Bahnfahren in den vergangenen 12 Monaten entwickelt hat

Qualität des Bahnfahrens entwickelt sich

in die richtige Richtung: 57 Prozent
in die falsche Richtung: 7 Prozent
bleibt gleich: 36  Prozent

Qualität und Komfort beim Bahnfahren haben sich

Verbessert:  86 Prozent
Verschlechtert: 14 Prozent

Information und Service

Verbessert:  78 Prozent
Verschlechtert: 22 Prozent

Qualität der eingesetzten Waggons

Verbessert: 76 Prozent
Verschlechtert: 24 Prozent

Verbindungsqualität für Mobiltelefon / Internet im Zug

Verbessert:  74 Prozent
Verschlechtert: 26 Prozent

Häufigkeit der Zugverbindungen

Verbessert: 73 Prozent
Verschlechtert: 27 Prozent

Anwesenheit / vorhanden sein von Zugpersonal

Verbessert: 71 Prozent
Verschlechtert: 29 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Pünktlichkeit von Österreichs Bahnen

Verbessert: 68 Prozent
Verschlechtert: 32 Prozent

Abstimmung Bahn mit anderem Öffentlichen Verkehr

Verbessert:  61 Prozent
Verschlechtert: 39 Prozent

Wie die steirischen Fahrgäste das Bahnfahren bewerten

Das Zeugnis der steirischen Fahrgäste für die aktuelle Zugfahrt
(Bewertung nach Schulnotensystem 1 = sehr gut, 5 = nicht genügend)

Gesamtzufriedenheit mit Zugfahrt: 1,8
Pünktlichkeit des Zuges: 1,7
Hilfsbereitschaft des Zugpersonals: 1,7
Freundlichkeit des Zugpersonals: 1,8
Sauberkeit Sitzplatz: 1,8
Sauberkeit des Zugs (innen): 1,9
Deutlichkeit / Verständlichkeit der Durchsagen: 1,9
Sitzplatzangebot: 2,0
Komfort der Bahnfahrt: 2,0
Öffentliche Anschlussverbindungen an diesen Zug: 2,1
Wenn umgestiegen: Wie stressfrei war umsteigen? 1,9
Wenn umgestiegen: Wie zufrieden mit Anschlussverbindungen? 1,9
Anzahl Zugverbindungen auf der verwendeten Strecke: 2,1
Klimaanlage / Heizung: 2,1
Bequemlichkeit Sitzplatz: 2,1

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Vier von zehn steirischen Fahrgästen fahren häufiger Bahn
(Sind Sie in den vergangenen 12 Monaten häufiger oder seltener Bahngefahren als zuvor?)

Häufiger Bahn gefahren: 39  Prozent
Gleich viel Bahn gefahren: 52 Prozent
Seltener Bahn gefahren: 9 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Wie sich Bahnfahren in den vergangenen 12 Monaten entwickelt hat

Qualität des Bahnfahrens entwickelt sich

in die richtige Richtung: 56 Prozent
in die falsche Richtung: 6 Prozent
bleibt gleich: 38  Prozent

Qualität und Komfort beim Bahnfahren haben sich

Verbessert:  85 Prozent
Verschlechtert: 15 Prozent

Information und Service

Verbessert:  80 Prozent
Verschlechtert: 20 Prozent

Pünktlichkeit von Österreichs Bahnen

Verbessert: 78 Prozent
Verschlechtert: 22 Prozent

Qualität der eingesetzten Waggons

Verbessert: 78 Prozent
Verschlechtert: 22 Prozent

Häufigkeit der Zugverbindungen

Verbessert: 76 Prozent
Verschlechtert: 24 Prozent

Abstimmung Bahn mit anderem Öffentlichen Verkehr

Verbessert:  69 Prozent
Verschlechtert: 31 Prozent

Anwesenheit / vorhanden sein von Zugpersonal

Verbessert: 67 Prozent
Verschlechtert: 33 Prozent

Verbindungsqualität für Mobiltelefon / Internet im Zug

Verbessert:  67 Prozent
Verschlechtert: 33 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Wie Tirols Fahrgäste das Bahnfahren bewerten

Das Zeugnis der Tiroler Fahrgäste für die aktuelle Zugfahrt
(Bewertung nach Schulnotensystem 1 = sehr gut, 5 = nicht genügend)

Gesamtzufriedenheit mit Zugfahrt: 1,8
Hilfsbereitschaft des Zugpersonals: 1,6
Freundlichkeit des Zugpersonals: 1,6
Pünktlichkeit des Zuges: 1,9
Sauberkeit Sitzplatz: 1,9
Sitzplatzangebot: 1,9
Sauberkeit des Zugs (innen): 2,0
Deutlichkeit / Verständlichkeit der Durchsagen: 2,0
Komfort der Bahnfahrt: 2,0
Anzahl Zugverbindungen auf der verwendeten Strecke: 2,0
Klimaanlage / Heizung: 2,1
Bequemlichkeit Sitzplatz: 2,2
Öffentliche Anschlussverbindungen an diesen Zug: 2,3
Wenn umgestiegen: Wie zufrieden mit Anschlussverbindungen? 2,3
Wenn umgestiegen: Wie stressfrei war umsteigen? 1,9

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Jeder 3. Tiroler Fahrgast fährt häufiger Bahn
(Sind Sie in den vergangenen 12 Monaten häufiger oder seltener Bahngefahren als zuvor?)

Häufiger Bahn gefahren: 35  Prozent
Gleich viel Bahn gefahren: 58 Prozent
Seltener Bahn gefahren: 7 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Wie sich Bahnfahren in den vergangenen 12 Monaten entwickelt hat

Qualität des Bahnfahrens entwickelt sich

in die richtige Richtung: 50 Prozent
in die falsche Richtung: 6 Prozent
bleibt gleich: 44  Prozent

Qualität und Komfort beim Bahnfahren haben sich

Verbessert:  85 Prozent
Verschlechtert: 15 Prozent

Information und Service

Verbessert:  79 Prozent
Verschlechtert: 21 Prozent

Qualität der eingesetzten Waggons

Verbessert: 78 Prozent
Verschlechtert: 22 Prozent

Häufigkeit der Zugverbindungen

Verbessert: 76 Prozent
Verschlechtert: 24 Prozent

Pünktlichkeit von Österreichs Bahnen

Verbessert: 70 Prozent
Verschlechtert: 30 Prozent

Anwesenheit / vorhanden sein von Zugpersonal

Verbessert: 67 Prozent
Verschlechtert: 33 Prozent

Abstimmung Bahn mit anderem Öffentlichen Verkehr

Verbessert:  64 Prozent
Verschlechtert: 36 Prozent

Verbindungsqualität für Mobiltelefon / Internet im Zug

Verbessert:  61 Prozent
Verschlechtert: 39 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Wie Vorarlbergs Fahrgäste das Bahnfahren bewerten

Das Zeugnis der Vorarlberger Fahrgäste für die aktuelle Bahnfahrt 
(Bewertung nach Schulnotensystem 1 = sehr gut, 5 = nicht genügend)

Gesamtzufriedenheit mit Zugfahrt: 1,7
Hilfsbereitschaft des Zugpersonals: 1,4
Freundlichkeit des Zugpersonals: 1,5
Pünktlichkeit des Zuges: 1,8
Sauberkeit Sitzplatz: 1,9
Sitzplatzangebot: 1,9
Anzahl Zugverbindungen auf der verwendeten Strecke: 1,9
Komfort der Bahnfahrt: 2,0
Klimaanlage / Heizung: 2,0
Bequemlichkeit Sitzplatz: 2,0
Öffentliche Anschlussverbindungen an diesen Zug: 2,0
Wenn umgestiegen: Wie zufrieden mit Anschlussverbindungen? 1,9
Wenn umgestiegen: Wie stressfrei war umsteigen? 2,0
Sauberkeit des Zugs (innen): 2,1
Deutlichkeit / Verständlichkeit der Durchsagen: 2,2

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Vier von zehn Vorarlberger Fahrgästen fahren häufiger Bahn
(Sind Sie in den vergangenen 12 Monaten häufiger oder seltener Bahngefahren als zuvor?)

Häufiger Bahn gefahren: 39 Prozent
Gleich viel Bahn gefahren: 55 Prozent
Seltener Bahn gefahren: 6 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Wie sich Bahnfahren in den vergangenen 12 Monaten entwickelt hat

Qualität des Bahnfahrens entwickelt sich

in die richtige Richtung: 65 Prozent
in die falsche Richtung: 2 Prozent
bleibt gleich: 33  Prozent

Qualität und Komfort beim Bahnfahren haben sich

Verbessert:  88 Prozent
Verschlechtert: 12 Prozent

Häufigkeit der Zugverbindungen

Verbessert: 83 Prozent

Verschlechtert: 17 Prozent

 

Pünktlichkeit von Österreichs Bahnen

Verbessert: 80 Prozent
Verschlechtert: 20 Prozent

Information und Service

Verbessert:  79 Prozent
Verschlechtert: 21 Prozent

Qualität der eingesetzten Waggons

Verbessert: 78 Prozent
Verschlechtert: 22 Prozent

Abstimmung Bahn mit anderem Öffentlichen Verkehr

Verbessert:  72 Prozent
Verschlechtert: 28 Prozent

Verbindungsqualität für Mobiltelefon / Internet im Zug

Verbessert:  65  Prozent
Verschlechtert: 35 Prozent

Anwesenheit / vorhanden sein von Zugpersonal

Verbessert: 64 Prozent
Verschlechtert: 36 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Wie Wiens Fahrgäste das Bahnfahren bewerten

Das Zeugnis der Wiener Fahrgäste für die aktuelle Bahnfahrt
(Bewertung nach Schulnotensystem 1 = sehr gut, 5 = nicht genügend)

Gesamtzufriedenheit mit Zugfahrt: 1,8
Hilfsbereitschaft des Zugpersonals: 1,6
Freundlichkeit des Zugpersonals: 1,6
Pünktlichkeit des Zuges: 1,7
Sauberkeit Sitzplatz: 1,8
Sitzplatzangebot: 1,9
Komfort der Bahnfahrt: 1,9
Öffentliche Anschlussverbindungen an diesen Zug: 1,9
Wenn umgestiegen: Wie zufrieden mit Anschlussverbindungen? 1,8
Wenn umgestiegen: Wie stressfrei war umsteigen? 1,9
Sauberkeit des Zugs (innen): 1,9
Deutlichkeit / Verständlichkeit der Durchsagen: 2,0
Klimaanlage / Heizung: 2,0
Bequemlichkeit Sitzplatz: 2,0
Anzahl Zugverbindungen auf der verwendeten Strecke: 2,0

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Jeder 3. Wiener Fahrgast fährt häufiger Bahn
(Sind Sie in den vergangenen 12 Monaten häufiger oder seltener Bahngefahren als zuvor?)

Häufiger Bahn gefahren: 35  Prozent
Gleich viel Bahn gefahren: 55 Prozent
Seltener Bahn gefahren: 10 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

VCÖ-Bahntest 2019: Wie sich Bahnfahren in den vergangenen 12 Monaten entwickelt hat

Qualität des Bahnfahrens entwickelt sich

in die richtige Richtung: 65 Prozent
in die falsche Richtung: 2 Prozent
bleibt gleich: 33  Prozent

Qualität und Komfort beim Bahnfahren haben sich

Verbessert:  87 Prozent
Verschlechtert: 13 Prozent

Qualität der eingesetzten Waggons

Verbessert: 81 Prozent
Verschlechtert: 19 Prozent

Information und Service

Verbessert:  78 Prozent
Verschlechtert: 22 Prozent

Häufigkeit der Zugverbindungen

Verbessert: 78 Prozent
Verschlechtert: 22  Prozent

Pünktlichkeit von Österreichs Bahnen

Verbessert: 73 Prozent
Verschlechtert: 27 Prozent

Abstimmung Bahn mit anderem Öffentlichen Verkehr

Verbessert:  71 Prozent
Verschlechtert: 29 Prozent

Anwesenheit / vorhanden sein von Zugpersonal

Verbessert: 66 Prozent
Verschlechtert: 34 Prozent

Verbindungsqualität für Mobiltelefon / Internet im Zug

Verbessert:  65  Prozent
Verschlechtert: 35 Prozent

Quelle: VCÖ-Bahntest 2019

Der VCÖ setzt sich als gemeinnützige Organisation für eine ökologisch verträgliche und sozial gerechte Mobilität mit Zukunft ein. Der intensive Einsatz des VCÖ ist nur Dank der Unterstützung durch Spenden von Privatpersonen möglich. Mit Ihrer Spende bringen Sie Bewegung in die Verkehrswelt!

Damit Ihre Spenden steuerlich absetzbar sind, ist Ihr Geburtsdatum erforderlich. Der VCÖ übermittelt die Daten zu Ihren Spenden zu Beginn jedes Kalenderjahres an das Finanzamt. Mehr zu den Bestimmungen zur steuerlichen Absetzbarkeit von Spenden finden Sie hier

Ich möchte meine Spenden und Beiträge an den VCÖ nicht steuerlich absetzen. Der VCÖ soll meine Spendendaten nicht an das Finanzamt übermitteln
Zahlungsart*

Der VCÖ speichert und verarbeitet Ihre oben angegeben Daten, um den Zweck der Formularübermittlung zu erfüllen und Sie gegebenenfalls über die VCÖ-Tätigkeit im Allgemeinen zu informieren. Alle persönlichen Angaben werden nach der DSGVO und den österreichischen Anpassungsgesetzen vertraulich behandelt. Sie haben das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und -verwendung. Schicken Sie dazu einfach eine E-Mail an vcoe@vcoe.at. Die ausführliche Datenschutzerklärung des VCÖ finden Sie auf www.vcoe.at/datenschutz.