GÜMORE - ein Güterverkehrsmodell für die Vienna Region wird neu gedacht

eingereicht von ITS Vienna Region / Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH

Kooperationspartner:

  • BOKU Universität für Bodenkultur Wien
  • Technische Universität München
  • Technische Universität Graz
  • HERRY Consult GmbH
  • Econsult Betriebsberatungsgesellschaft m.b.H.

Kurzbeschreibung

Im Projekt GÜMORE wird ein realistisches, maßnahmensensitives und prognosefähiges Güterverkehrsmodell für die Region Wien entwickelt. Das interdisziplinäre Team kombiniert verschiedene Methoden zur Nachfrageschätzung, Erhebungen zu schwer fassbaren Güterverkehrsarten und ein regelbasiertes Verkehrsmittelwahlmodell mit empirischen Daten und verbesserten Methoden zur automatischen Generierung des Netzmodells. Ziel ist es, eine zuverlässige Grundlage für die Planung von Maßnahmen der öffentlichen Verwaltung zu schaffen. Das Modell kann die Umsetzung effektiver Maßnahmen im Güterverkehr, insbesondere in der City-Logistik, unterstützen und neue Logistikdienste ermöglichen. Das Projekt GÜMORE, koordiniert von ITS Vienna Region, wird vom BMK und der FFG im Rahmen des Programms "Mobilität der Zukunft" gefördert und ist über drei Jahre bis Mitte 2021 gelaufen.