Pilotprojekt "LOGSTEP" - CO2-freie Belieferung von TechnikerInnen

eingereicht von der KONE AG

Kooperationspartner:

  • ECONSULT Betriebsberatungsges.m.b.H.

Kurzbeschreibung

Vor allem in urbanen Gebieten gibt es viele Gebäude mit Aufzügen und Rolltreppen. Die Anforderungen für Wartung und Instandhaltung sind hoch, die Funktionsfähigkeit muss rund um die Uhr gewährleistet werden und bei Störungen ist ein rascher Einsatz erforderlich. Die Notwendigkeit zur CO₂-Reduktion, Zufahrtsbeschränkungen in immer mehr Städten und der Rückgang vonParkflächen stellt das Servicepersonal dabei vor steigende Herausforderungen. Im Projekt LOGSTEP wird ein neues – ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigeres - Logistikkonzept für das Kone-Außendiensttechnikpersonal im Realbetrieb in Wien getestet. Primäres Ziel ist die Reduktion von konventionellen Liefer- und Service-Kfz durch den Einsatz von E-Transportfahrrädern, E-Scootern und lokalen Pick-up-Points. Die positiven Effekte sind weniger Verkehrsflächennutzung, ein geringerer CO2-Ausstoß, höhere Servicequalität bei gleichen Kosten und die Entwicklung neuer Berufsbilder, welche aktive Mobilität integrieren.