Lehrgang "Aktive Mobilität - Ausbildung zu kommunalen Fußgängerbeauftragten"

eingereicht vom Klimabündnis Österreich

Kooperationspartner:

  • Universität Innsbruck und Centre for Mobility Change
  • Erzdiözese Wien - Umweltbüro

Kurzbeschreibung

Der Online-Lehrgang "Aktive Mobilität - Ausbildung zu kommunalen Fußgängerbeauftragten" widmet sich dem bisher zu wenig beachteten Thema der Mobilität der Gehenden. Ziel ist es, den Mobilitätsverantwortlichen in den Gemeinden die Relevanz des Themas für die Verkehrswende zu vermitteln. In vielen Gemeinden sollen österreichweit kompetente Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für das zu Fuß gehen ausgebildet und vernetzt werden. Inhalte des Lehrgangs sind unter anderem: Aktive Mobilität und Gesundheit, Walkability von Zentren und Gemeinden, Maßnahmen für einen attraktiven und sicheren Fußverkehr, Schulwege, innovative Infrastrukturgestaltung, Kinder- und Jugendmobilität, Raumplanungsmaßnahmen, Good-Practices, Verhaltensänderungen im Mobilitätskontext.