S-LINK: Ausbau des öffentlichen Verkehrs in Salzburg

eingereicht von der Salzburger Regionalstadtbahn Projektgesellschaft mbH

Kurzbeschreibung

Das Projekt S-LINK schafft eine Schnellbahnverbindung, die den Flachgau, die Stadt Salzburg und den Tennengau verbindet. Den Salzburgerinnen und Salzburgern soll damit eine Möglichkeit geboten werden, zeitsparend, bequem und günstig mobil zu sein. Das Gesamtprojekt S-LINK wird als Verlängerung der Lokalbahn den Salzburger Hauptbahnhof in vier Bauphasen mit dem Süden der Landeshauptstadt und der Stadt Hallein verbinden. Im Salzburger Zentralraum soll damit der Autopendelverkehr und die dadurch verursachten Staus reduziert werden. Die Inbetriebnahme der ersten Etappe ist für 2025/2026 vorgesehen.