Erbschaften und Legate

Die Zukunft der Mobilität mitgestalten

Foto: pixabay

Lebensgrundlagen künftiger Generationen sichern

Wie soll die Zukunft für uns und unsere Kinder aussehen? Soll unsere Mobilität weiterhin immer mehr unwiederbringliche Ressourcen verbrauchen, Naturräume und Lebensgrundlagen unzähliger Menschen zerstören und unsere eigene Gesundheit gefährden?

In einer besseren Verkehrswelt sind wir umweltschonend und sozial fair mobil, in einer intakten Umwelt, ohne giftige Abgase, ohne ohrenbetäubenden Lärm und mit viel Platz für Bewegung und Lebensqualität. Dafür setzt sich der VCÖ seit 30 Jahren ein.

Den VCÖ in Ihrem Testament zu bedenken bedeutet, sich für eine Mobilität mit Zukunft stark zu machen und die Weichen zu stellen für

  • faire Mobilitätschancen, unabhängig von Alter, Geschlecht und sozialer Stellung
  • ein umwelt- und klimaverträgliches Verkehrssystem
  • eine wirtschaftlich nachhaltige Mobilitätswende

Für die meisten Menschen stehen selbstverständlich ihre Angehörigen und Liebsten beim Testament an erster Stelle. Aber viele haben auch Herzensanliegen, die sie als Teil ihres Vermächtnisses berücksichtigen wollen.

Ihr Testament frühzeitig regeln

Erbschaften und Legate wollen in Ruhe bedacht und rechtzeitig geregelt werden. Der VCÖ setzt Ihren Willen respektvoll um und hilft Ihnen bei Fragen zum Thema gerne weiter.

Vielleicht möchten Sie Ihre diesbezüglichen Anliegen auch gerne persönlich besprechen. Bitte bedenken Sie hierbei, dass der VCÖ keine individuelle rechtliche Beratung anbieten und kein Gespräch mit Notarin/Notar oder Rechtsanwältin/Rechtsanwalt ersetzen kann.

Wenden Sie sich für Fragen oder Terminvereinbarungen an Christoph Hörhan:

VCÖ – Mobilität mit Zukunft
zHd. Herrn Christoph Hörhan
Bräuhausgasse 7-9
1050 Wien

Unsere Ideen von heute sind die Basis der Mobilität von morgen!

Der VCÖ verwendet Spenden sparsam und zielgerichtet und trägt daher das Österreichische Spendengütesiegel.