Gesundheitsfaktor Mobilität

30,00 inkl.MwSt.

Gesundheitsfaktor Mobilität

Schriftenreihe "Mobilität mit Zukunft" 4/2012

Für die Gesundheitsschäden durch motorisierte Mobilität kann körperliche Bewegung im Alltag ein wesentlicher Teil der Lösung sein. Nämlich dann, wenn der Anteil von bewegungsaktiver Mobilität – also Gehen, Radfahren und die Benützung öffentlicher Verkehrsmittel – deutlich erhöht wird. Darauf weist die VCÖ-Publikation hin, die auch einen Fokus auf die Mobilität von Kindern, Jugendlichen sowie Seniorinnen und Senioren legt.


Die VCÖ-Publikation analysiert mit fundierten Daten und Fakten die vom Verkehr verursachten Gesundheitsschäden und stellt die positiven Gesundheitswirkungen von bewegungsaktiver Mobilität dar. Untermauert werden die Analysen auch durch vorbildhafte Praxisbeispiele. Die VCÖ-Publikation „Gesundheitsfaktor Mobilität“ verdeutlicht, dass die Förderung gesunder Bewegung im Alltag viel mit Verkehrspolitik und Stadtgestaltung zu tun hat.

Wien 2012, 48 Seiten, 30,-- Euro

ISBN 3-901204-75-X

Vorwort und Inhaltsverzeichnis

Zurück