Was ist ein Jobticket?

Mit dem Jobticket, das es seit 1.1.2013 uneingeschränkt für alle Beschäftigten gibt, können Unternehmen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Öffi-Ticket freiwillig für den Arbeitsweg steuer-, abgaben- und sozialversicherungsfrei zur Verfügung stellen. Das Unternehmen kann es als Betriebsausgabe geltend machen, womit alle Seiten gewinnen.

Der Name Jobticket wird auch für vergünstigte Unternehmens-Angebote von lokalen Verkehrsunternehmen verwendet. Das Angebot von Jobtickets in Vorarlberg, Linz und Graz hat gezeigt, dass Beschäftigte damit vermehrt auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen.

Weiter zu "Wie bekomme ich ein Jobticket?"

Weiter zu "Detailinformationen zu Jobtickets"

Zurück zur Übersicht