Mehr Lebensqualität in Städten durch nachhaltige Mobilität

Immer mehr Menschen leben in Städten. Gleichzeitig befindet sich der Verkehr in den Städten Europas in einer Transformation, weg von der autogerechten Stadt des letzten Jahrhunderts, deren Auswirkungen noch allgegenwärtig sind: Feinstaub, Lärm, mit Autos zugeparkte öffentliche Räume.

Die VCÖ-Publikation zeigt, wie durch mehr nachhaltige Mobilität die Lebensqualität in Städten erhöht wird und welchen Beitrag die Mobilitätspolitik zur Lösung von Gesundheits- und Energieproblemen leisten kann. Der knappe öffentliche Raum kann als Lebensraum für alle Menschen zurückgewonnen werden. Es werden die Potenziale von bewegungsaktiver Mobilität wie Gehen und Radfahren sowie des Öffentlichen Verkehrs analysiert und konkrete Maßnahmen vorgeschlagen, die durch internationale Beispiele untermauert werden. Es zeigt sich letztlich, dass mehr nachhaltige Mobilität auch die Resilienz von Städten erhöht.

Wien 2012, 48 Seiten, 30,-- Euro

ISBN 3-901204-72-5

Vorwort und Inhaltsverzeichnis

 

 

 

Printausgabe im Online-Shop kaufen

Kostenlose PDF-Version im Online-Shop herunterladen

Der einfachste Weg zu den VCÖ-Schriften ist das VCÖ-Medienpaket. Sie erhalten alle VCÖ-Publikationen, VCÖ-Factsheets und VCÖ-Magazine automatisch per Post zugesendet.

VCÖ-Medienpaket bestellen

Zurück zur Übersicht