VCÖ-Factsheets

VCÖ-Factsheet 2014-05 - VCÖ: Mehr Angebot und Qualität im regionalen Busverkehr

Für die Regionen ist der Busverkehr sehr wichtig. Bei Ausschreibungen von Busverkehren ist sicherzustellen, dass Fahrgäste mehr Angebot und Qualität erhalten. Der VCÖ fordert einen Masterplan „Regionale Mobilität“.

Weiterlesen

VCÖ-Factsheet 2014-04 - Begegnungszonen erhöhen Lebensqualität im Ort

In fast allen Bundesländern wurden bereits Begegnungszonen umgesetzt. Sie tragen zur Verkehrsberuhigung bei, fördern das rücksichtsvolle Miteinander im Verkehr und machen so Straßen für Menschen attraktiver.

Weiterlesen

VCÖ-Factsheet 2014-03 - Mehr Öffentlichen Verkehr mit hoher Qualität

Die Zahl der Fahrgäste im Öffentlichen Verkehr steigt. Jetzt braucht es weitere Qualitätsverbesserungen, damit dieser Trend anhält. Gleichzeitig sind in den Regionen die Lücken im öffentlichen Verkehrsnetz zu schließen.

Weiterlesen

VCÖ-Factsheet 2014-02 - Mikro-ÖV kann Mobilität in Gemeinden deutlich verbessern

Mikro-ÖV-Systeme sind kleinräumige Mobilitätsangebote in Gemeinden. Sie werden auf die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung maßgeschneidert, verkehren nachfrageorientiert und stärken die örtliche Wirtschaft.

Weiterlesen

VCÖ-Factsheet 2014-01 - Belastung durch Stickoxide ist in Österreich zu hoch

Österreichs Luft wird mit zu vielen Stickoxid-Emissionen belastet. Stickoxide sind sehr gesundheitsschädlich. Der größte Verursacher der Stickoxid-Emissionen ist der Verkehr, insbesondere Dieselfahrzeuge.

Weiterlesen

VCÖ-Factsheet 2013-16 - Lkw-Maut in Österreich ausweiten

Der Lkw-Verkehr finanziert nur einen kleinen Teil seiner Gesamtkosten selbst. Bundesländer und Gemeinden stehen vor massiven Problemen, die Behebung der Schäden, die Lkw auf ihren Straßen verursachen, zu finanzieren.

Weiterlesen

VCÖ-Factsheet 2013-15 - VCÖ: Ablenkung und Unachtsamkeit häufigste Unfallursache in Österreich

Ablenkung ist die Ursache für jeden dritten Verkehrsunfall in Österreich. Es passieren neunmal so viele Ablenkungsunfälle wie Alkoholunfälle. Ablenkung wegen Smartphones ist eine zunehmende Unfallgefahr.

Weiterlesen

VCÖ-Factsheet 2013-14 - VCÖ: Wirtschaft beleben durch nachhaltige Mobilität

Der Mobilitätswandel hin zu Öffentlichem Verkehr, Radfahren und Carsharing verringert nicht nur die vom Verkehr verursachten Umweltschäden, sondern ist auch ein Konjunkturmotor für Österreichs Wirtschaft.

Weiterlesen

VCÖ-Factsheet 2013-13 - VCÖ: 200.000 Arbeitsplätze durch umweltfreundliche Mobilität

Investitionen in Infrastruktur und bestellte Leistungen bei den öffentlichen Verkehrsunternehmen schaffen in Österreich viele Arbeitsplätze und sind Grundlage für volkswirtschaftlichen Nutzen in verschiedensten Bereichen.

Weiterlesen

VCÖ-Factsheet 2013-12 - Mobilitätssicherung im Wohnbau statt Parkplatz-Zwang

Der Zwang zu Pkw-Stellplätzen verteuert den Wohnbau. Carsharing, Nähe zum Öffentlichen Verkehr und attraktive Fahrradabstellanlagen sind der zeitgemäße Ersatz für die Pkw-Stellplatzverpflichtung.

Weiterlesen