VCÖ-Mobilitätspreis 2018 Österreich - Kategorie Internationale Vorbildprojekte


RYTLE – The smart move

RYTLE GmbH

RYTLE bietet ein ganzheitliches und vernetztes Konzept für die City-Logistik. Der Einsatz des Transportfahrrads MovR ermöglicht die letzte Meile umweltverträglich und leise zu absolvieren. Das Transportfahrrad befördert die Waren nahezu emissionsfrei von City-Hubs zum Ziel. Die Waren können entweder in maßgenormte Wechselboxen oder auf Europaletten verpackt werden, wobei zur Beladung der MovR entweder wie ein Gabelstapler rückwärts an die Box herangefahren werden kann oder die Beladung heckseitig erfolgt. Eine optionale Anfahrhilfe, welche auf 5 km/h beschleunigt, und der E-Motor mit bis zu 25 km/h unterstützen beim Fahren. Neben der Hardware bietet RYTLE – The smart move auch eine integrierte Softwarelösung inklusive Track & Trace Software.

„Dieses Projekt unterstützt, dass urbaner Güterverkehr ab dem Jahr 2030 emissionsfrei ist“, erinnert der VCÖ- Geschäftsführer Willi Nowak.

Partner und Partnerinnen:
Speedliner Mobility AG
Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH und Co. KG

Kontakt:
RYTLE GmbH
Rieke Hartmann Schwachhauser Ring 78
28209 Bremen
+40 421 56633200
hartmann@rytle.com
www.rytle.de


powered by:

Der VCÖ-Mobilitätspreis 2018 Österreich wird auch unterstützt von:

Ausgezeichnete Projekte

Wählen Sie ein Jahr aus und informieren Sie sich über die beim VCÖ-Mobilitätspreis ausgezeichneten Projekte (PDF-Dokumente).

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007

Der VCÖ verwendet Spenden sparsam und zielgerichtet und trägt daher das Österreichische Spendengütesiegel.

Aktuelle VCÖ-Themenschwerpunkte

Ausgeblendete Kosten des Verkehrs

Die oftmals ausgeblendeten, sogenannten externen Kosten des Verkehrs gehen zu Lasten Dritter oder der Allgemeinheit, der Umwelt und zukünftiger Generationen.

mehr erfahren

Personenmobilität auf Klimakurs bringen

Die Personenmobilität ist für mehr als die Hälfte der vom Verkehr verursachten Treibhausgas-Emissionen verantwortlich. Eine Dekarbonisierung des Verkehrssystems bis 2050 ist möglich.

mehr erfahren

Nachhaltige Mobilität für regionale Zentren

Regionale Zentren haben hohe Bedeutung für ländliche Regionen. Ihre Erreichbarkeit aus den umliegenden Gemeinden wirkt sich direkt auf den Verkehr aus.

mehr erfahren