VCÖ erfreut über Weiterbestand der VorteilsCard Zivildienst: "Auch für Verkehrssicherheit und Klimaschutz positiv"

VCÖ (Wien, 16. Dezember 2014) – Die VorteilsCard Zivildienst wird es auch im Jahr 2015 geben. Der VCÖ ist über die Einigung von Innenministerium und ÖBB erfreut. Mit der VorteilsCard Zivildienst können Zivildiener gratis Bahn fahren. Im Vorjahr haben 8.000 der 14.200 Zivildiener die VorteilsCard Zivildienst genutzt.

"Das ist eine gute Nachricht für Österreichs Zivildiener. Und es ist eine gute Nachricht für die Verkehrssicherheit und den Klimaschutz", stellt VCÖ-Experte Mag. Markus Gansterer erfreut fest. Die VorteilsCard Zivildienst wird es auch im Jahr 2015 geben. "Gerade für junge Menschen ist die Bahn eine wichtige Säule für eine selbstständige, kostengünstige und verkehrssichere Mobilität. Wichtig ist, dass das Bahnnetz weiter ausgebaut wird, damit noch mehr junge Menschen die Bahn nutzen können", betont VCÖ-Experte Gansterer.

Der VCÖ weist darauf hin, dass in Österreich laut Statistik Austria 63 Prozent der 16 bis 19-Jährigen täglich oder mehrmals die Woche mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, weitere 25 Prozent fahren gelegentlich. Damit sind die 16- bis 19 - Jährigen die fleißigsten Öffi-Fahrer Österreichs. Von der Gesamtbevölkerung fahren 26 Prozent täglich oder mehrmals die Woche mit öffentlichen Verkehrsmitteln und weitere 32 Prozent fahren mehrmals im Monat oder seltener.

Wie Zivildiener zur VorteilsCard Zivildienst kommen

Mit der VorteilsCard Zivildienst kann während der Dauer des Zivildienstes mit den Zügen der ÖBB in ganz Österreich kostenlos Bahn gefahren werden. Nach dem Zivildienst kann die VorteilsCard Zivildienst noch drei Monate lang als VorteilsCard genutzt werden. Damit erhält man bis zu 50 Prozent Ermäßigung beim Bahnfahren. Für die Bestellung der VorteilsCard bekommen die Zivildiener von der Zivildienstserviceagentur (ZISA) zusammen mit dem Zuweisungsbescheid einen Bestellschein. Ab Beginn des Zivildienstes und bis zum Erhalt der VorteilsCard Zivildienst dient das Bestellformular in Verbindung mit dem Zuweisungsbescheid und einem amtlichen Lichtbildausweis als vorläufige VorteilsCard. Zivildiener können so ab dem ersten Tag kostenlos Bahnfahren.

 

VCÖ-Initiative "VorteilsCard Zivildiener"

Zurück zur Übersicht