VCÖ-Bahntest: Westbahnhof zum schönsten Bahnhof Österreichs gewählt - 19.08.2013

Der Wiener Westbahnhof gewinnt beim diesjährigen VCÖ-Bahntest zum zweiten Mal in Folge den Titel „Schönster Bahnhof Österreichs“. Mehr als 15.000 Fahrgäste wurden beim VCÖ-Bahntest befragt. Silber geht an Linz Hauptbahnhof. Aufsteiger des Jahres ist der Salzburg Hauptbahnhof, der erstmals auf das Podest der schönsten Bahnhöfe Österreichs kommt. Am wenigsten gefallen den Bahnfahrern die Bahnhöfe Attnang-Puchheim, Bregenz und Kufstein. Der VCÖ-Bahntest zeigt, dass den Fahrgästen bei einem Bahnhof die gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, Sauberkeit und gute Information am wichtigsten sind.

Der Wiener Westbahnhof konnte beim diesjährigen VCÖ-Bahntest seinen Titel „Schönster Bahnhof Österreichs“ verteidigen. Dahinter liegen Linz Hauptbahnhof und erstmals am Podest Salzburg Hauptbahnhof, der erst im Jahr 2014 zur Gänze neu eröffnet wird. Noch vor zwei Jahren führte der Hauptbahnhof Salzburg die Liste jener Bahnhöfe an, die am wenigsten gefallen. Auf den Plätzen folgen die Hauptbahnhöfe Graz, Innsbruck und Klagenfurt. Beim VCÖ-Bahntest wurden 15.047 Fahrgäste österreichweit in den Zügen von sieben Bahnunternehmen gefragt.  


„Die Bahnhofsoffensive kommt bei den Fahrgästen gut an. Ein guter Bahnhof zeichnet sich durch häufige Zugverbindungen, durch eine optimale Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und durch eine barrierefreie, großzügige Architektur aus. Beim Wiener Westbahnhof werden die zentrale Lage und die optimale Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln besonders geschätzt“, stellt VCÖ-Sprecher Christian Gratzer fest. Die weiteren Top 10 Bahnhöfe beim VCÖ-Bahntest sind die Bahnhöfe von Dornbirn, Baden, Leibnitz und erstmals der teileröffnete Hauptbahnhof Wien.

Der VCÖ-Bahntest zeigt, dass noch zahlreiche Bahnhöfe zu modernisieren sind. Der Bahnhof Attnang Puchheim (derzeit im Umbau), führt so wie im Vorjahr die Liste der Bahnhöfe an, die den Fahrgästen am wenigsten gefallen. Dahinter folgen der Hauptbahnhof Bregenz, Kufstein und Wien-Hütteldorf.

Beim VCÖ-Bahntest wurde auch erhoben, welche Kriterien den Fahrgästen bei einem Bahnhof wichtig sind. Mit 95 Prozent liegt die gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln an erster Stelle, 89 Prozent ist Sauberkeit des Bahnhofs wichtig und 88 Prozent erwarten eine gute, umfassende Information. Weiters wurden häufig genannt: Viele bequeme Sitzgelegenheiten, kurze Wege im Bahnhof zu den Bahnsteigen, barrierefreie Zugänge sowie die Gebäudequalität insgesamt. Nur für 45 Prozent der Fahrgäste sind Einkaufsmöglichkeiten wichtig.

Wie gut ein Bahnhof den Fahrgästen gefällt, hängt auch vom Bahnhofsumfeld ab. Der VCÖ-Bahntest zeigt, dass jeder dritte Fahrgast zu Fuß zum Bahnhof kommt, jeder zwölfte kommt mit dem Fahrrad.  „Es wird sehr viel über Auto-Parkplätze bei Bahnhöfen diskutiert, aber viel zu wenig darüber, wie Bahnhöfe und Haltestellen leicht und sicher zu Fuß erreichbar sind. Das Umfeld ist fußgängerfreundlich zu gestalten. Neben ausreichend breiten Gehwegen zum Bahnhof braucht es auch Abkürzungen und sichere Straßenübergänge“, so VCÖ-Sprecher Gratzer. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen 28 Prozent zum Bahnhof. Nur 14 Prozent kommen mit dem eigenen Auto und brauchen einen Parkplatz.

VCÖ-Bahntest: Gute Öffi-Anbindung ist den Fahrgästen bei Bahnhöfen besonders wichtig

Welche Kriterien sind Ihnen bei einem Bahnhof sehr wichtig bzw. wichtig:

1. Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: 95 Prozent
2. Sauberkeit: 89 Prozent
3. Gute und umfassende Information am Bahnhof: 88 Prozent

4. Viele bequeme Sitzgelegenheiten: 77 Prozent
5. Kurze Wege im Bahnhofsbereich: 73 Prozent
6. Barrierefreie Zugänge (Lift, usw.): 69 Prozent
6. Gebäudequalität, Erhaltungszustand: 69 Prozent

8. Sicherheitspersonal: 64 Prozent
9. Ausreichend Pkw-Parkplätze: 61 Prozent
10. Modernes, helles Design: 57 Prozent
10. Großzügige Flächen und Platz zum Verweilen: 57 Prozent

12. Ausreichend, wettergeschützte Fahrradabstellanlagen: 55 Prozent
13. Videoüberwachung: 52 Prozent
14. Einkaufsmöglichkeiten: 45 Prozent
Quelle: VCÖ-Bahntest 2013


VCÖ-Bahntest: Die schönsten Bahnhöfe Österreichs

1. Wien Westbahnhof
2. Linz Hauptbahnhof
3. Salzburg Hauptbahnhof
4. Graz Hauptbahnhof
5. Innsbruck Hauptbahnhof

6. Klagenfurt Hauptbahnhof
7. Bahnhof Dornbirn
8. ex aequo Bahnhof Baden und Bahnhof Leibnitz 10. Hauptbahnhof Wien

11. Bahnhof Landeck Zams
12. Bahnhof Feldkirch
13. Hauptbahnhof St. Pölten
14. Hauptbahnhof Wr. Neustadt
15. Hauptbahnhof Villach

16. Bahnhof Leoben
17. Wien Praterstern
18. Wien Mitte
19. Bahnhof Feldbach
20. Bahnhof Bischofshofen
Quelle: VCÖ-Bahntest 2013

VCÖ-Bahntest: Diese Bahnhöfe gefallen den Fahrgästen am wenigsten

1. Bahnhof Attnang-Puchheim (im Umbau)
2. Bahnhof Bregenz
3. Bahnhof Kufstein
4. Bahnhof Wien Hütteldorf
5. Bahnhof Wildon

6. Wels Hauptbahnhof
7. Bahnhof Bruck an der Mur (im Umbau)
8. ex aequo Bahnhof Amstetten und Bahnhof Wien Meidling 10. Innsbruck Westbahnhof

11. Bahnhof Imst-Pitztal
11. Bahnhof Hall in Tirol
11. Bahnhof Mürzzuschlag (im Umbau)
14. Bahnhof Schwarzach - St. Veit
15. Bahnhof Spielfeld-Straß

16. Wien Franz Josefs Bahnhof
17. Bahnhof Weiz
17. Bahnhof Selzthal
19. Graz Ostbahnhof
20. Bahnhof Hallein
Quelle: VCÖ-Bahntest 2013

VCÖ: Sieben von zehn Fahrgäste kommen umweltfreundlich zum Zug
(Mit welchem Verkehrsmittel kommen Sie zum Bahnhof?)

Zu Fuß: 33 Prozent
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: 28 Prozent Mit Pkw mitfahrend, Taxi: 15 Prozent Mit Pkw selber fahrend: 14 Prozent Mit Fahrrad: 8 Prozent
Sonstiges: 2 Prozent
Quelle: VCÖ-Bahntest 2013

Statistische Daten zum VCÖ-Bahntest 2013:

Anzahl befragte Fahrgäste: 15.047
Umfragezeitraum: Mai bis Juli 2013
Frauen: 56 Prozent
Männer: 44 Prozent
Befragungen in den Zügen der Graz-Köflacher Bahn, ÖBB, Raaberbahn, Steiermärkische Landesbahnen, Westbahn, Wiener Lokalbahnen, Zillertalbahn

Zurück zur Übersicht