Zukunft und Innovation machen halt bei Fonatsch

Fonatsch GmbH

Das Projekt präsentiert eine neue Generation von Buswartehäusern, die zur Stärkung des Öffentlichen Verkehrs und der Sicherheit der Fahrgäste im ländlichen Raum dienen sollen. Visionäre Technik und ausgefallene Architektur waren wichtige Kernpunkte des Projektes. Bei der Planung der ersten Station in Melk wurden ein intelligentes Lichtsystem sowie Glaselemente eingebaut. Zusätzlich wurde die Station mit WLAN Verbindung, Mobiltelefon- und E-Bike-Ladestationen ausgestattet. Die Haltestelle wurde aus hochwertigen Materialien gebaut und ist barrierefrei zugänglich. Mittels Glas-Glas Modulen wird sie mit Energie versorgt, so dass keine Anbindung ans Stromnetz nötig ist. Das Aufstellen der Station erfolgte schnell und unkompliziert. Sie wurde als Fertigbau geliefert und auf einer Fundamentplatte befestigt.
Nach Aufstellung des Prototyps im Jahr 2015 wurden drei weitere Bestellungen bearbeitet. Fonatsch plant den Aufbau eines Vertriebsnetzwerkes für solche Busstationen in Österreich, der Schweiz, Bayern und Südtirol.

Nähere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter

http://www.stationbyfonatsch.com/

Kontakt

Fonatsch GmbH
Industriestrasse 6, A-3390 Melk
Tel: +43275252723-0
E-Mail
Partnerin / Partner gp designpartners

Zurück zur Übersicht