E-Carsharing Offensive - Förderung für Gemeinden, Vereine und Unternehmen

Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Fachabteilung Energie und Wohnbau

Mit einem speziellen Förderungsprogramm werden Unternehmen sowie Gemeinden und Vereine unterstützt, die gemeinschaftliche Mobilitätslösungen anbieten. Vor allem geht es um die Umsetzung von E-Carsharing Lösungen, die mindestens eine Zeitspanne von drei Jahren umfassen. Gefördert wird sowohl die Bereitstellung der notwendigen Infrastruktur, wie zum Beispiel Ladestationen, Buchungssystem und Support-Hotline, als auch die Anschaffung von Elektro-Fahrzeugen für Sharing-Systeme. Die Neuanschaffungen können rein elektrisch betriebene Pkw oder Nutzfahrzeuge sein, welche dann im E-Carsharing-Pool zur Verfügung gestellt werden. Förderbar sind sowohl Gesamtangebote auf Leasing- oder Mietbasis, als auch individuelle Lösungen für einzelne Produkte oder Bereiche des E-Carsharings.

Von 33 eingereichten Projekten wurden 23 zur Realisierung ausgewählt. An den Projekten beteiligten sich in Summe 53 Gemeinden und 18 Unternehmen. Im Rahmen der ausgewählten Projekte wird folgendes umgesetzt:

  • die Einrichtung von 20 internetbasierten Carsharing-Buchungsplattformen für E-Fahrzeuge
  • die Anschaffung von 92 E-Pkw, von denen 13 kommunale Nutzfahrzeuge sein werden
  • die Errichtung von 144 öffentlich zugänglichen Ladestationen mit 249 Ladepunkten

 

Nähere Informationen

www.ich-tus.steiermark.at

Kontakt

Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Fachabteilung Energie und Wohnbau
Landhausgasse 7 (2. Stock, Zimmer 233)
A-8010 Graz
Tel: +43 (316) 877 4557

E-Mail

Zurück zur Übersicht