VCÖ-Mobilitätspreis Vorarlberg

Um das Verkehrssystem zukunftsfähig zu machen, braucht es einen tiefgreifenden Umbruch – daher lautet das Motto des diesjährigen VCÖ-Mobilitätspreis "Gesellschaft.Wandel.Mobilität".
Derzeit ist der Verkehr ein Sorgenkind, sowohl was Energie- und Platzbedarf, die steigenden Treibhausgas-Emissionen, als auch gesundheitliche und soziale Aspekte betrifft. Gleichzeitig steht das Verkehrssystem am Beginn der größten Veränderung seit der Massenmotorisierung: Digitalisierung, Automatisierung, Sharing und E-Mobilität sind nur einige Schlagworte. Um Mobilität und Gütertransport in eine klimaverträgliche, sozial gerechte und ökonomisch effiziente Richtung voranzutreiben, braucht es vorbildliche Projekte, wissenschaftliche Erkenntnisse sowie innovative Konzepte und Ideen.

VCÖ-Mobilitätspreis Vorarlberg kürt vorbildliche Mobilitätsprojekte

Die Einreichphase für den VCÖ-Mobilitätspreis Vorarlberg ist abgeschlossen. Die zahlreichen Projekte, Ideen und Konzepte werden nun von einer Fachjury bewertet.
Die besten Projekte Wiens werden im Herbst 2018 gekürt und auf dieser Seite vorgestellt.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie hier den VCÖ-Newsletter bestellen.

Wenn Sie bereits jetzt ein Projekt für den VCÖ-Mobilitätspreis 2019 vormerken wollen oder anderweitige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an: mobilitaetspreis@vcoe.at.

 

Der VCÖ-Mobilitätspreis Vorarlberg wird vom VCÖ in Kooperation mit dem Land Vorarlberg und den ÖBB durchgeführt:

   

Der VCÖ-Mobilitätspreis Vorarlberg wird auch unterstützt von:

      

Beispiele für Projekte

Welche Projekte können mitmachen?

Ausgezeichnete Projekte

Wählen Sie ein Jahr aus und informieren Sie sich über die beim VCÖ-Mobilitätspreis ausgezeichneten Projekte (PDF-Dokumente).

2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006

Der VCÖ verwendet Spenden sparsam und zielgerichtet und trägt daher das Österreichische Spendengütesiegel.

Aktuelle VCÖ-Themenschwerpunkte

Mobilität als soziale Frage

Das derzeitige Verkehrssystem ist weder ökologisch verträglich noch sozial gerecht. Die VCÖ-Publikation „Mobilität als soziale Frage“ wirft einen tiefgehenden Blick auf derzeitige Probleme und Herausforderungen des Verkehrssystems, zeigt aber auch Chancen und Lösungswege auf.

mehr erfahren

Transformation von Mobilität und Transport

Um eine sozial-ökologische Transformation bei Personenmobilität und Gütertransport zu erreichen, bedarf es vieler Veränderungen etwa im Bewusstsein und Verhalten, bei gesetzlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen oder im Bereich der Infrastruktur und technologischer Entwicklungen.

mehr erfahren